Bier Blog

  • Schlange bei der Ernte ihres Giftes
    Permalink

    Das stärkste Bier der Welt! Schlangengift für hohe Prozente

Das stärkste Bier der Welt! Schlangengift für hohe Prozente

von |April 26th, 2015|

Das stärkste Bier der Welt kommt aus Deutschland – das war einmal … Dem mittelfränkischen Brauer Georg Tscheuschner gelang es 2012 ein Bier zu brauen, das einen um das zehnfache höheren Alkoholgehalt hat, als herkömmliche Biere. In seiner Brauerei in Grunzenhausen entwickelte er das „Schorschbock 57“ mit sage und schreibe 57,5 Prozent Alkohol. Seine Vermutung, dass „damit das obere Ende der Fahnenstange erreicht sein dürfte“, erwies sich allerdings schon bald als unzutreffend. Bereits 2013 wurde das Schorschbräu, das lediglich mit einer Auflage von 200 Flaschen und zu dem [...]

Alkoholfreies Bier in der Schwangerschaft

von |März 26th, 2015|

Eine schwangere Frau macht alles zu zweit: Ganz gleich, ob es das Essen, Trinken, Schlafen oder Bewegen ist. Von nun an betrifft die Lebensweise nicht mehr nur sie selber, sondern ebenso das neue Leben in ihr. Dies bedeutet eine große Verantwortung, denn es gilt, die Gesundheit des werdenden Kindes zu unterstützen. Viele Schwangere fragen sich daher, ob sie während der Schwangerschaft alkoholfreies Bier trinken dürfen. Einige Frauen geben dem Drang einfach nach, während manch andere schwangere Frau lieber die Finger davon lässt. Der folgende Beitrag gibt dir Antwort darauf, [...]

Die Geschichte des Bieres

von |Februar 24th, 2015|

Die Altägypter brauten vor 5.000 Jahren im heutigen Tel Aviv Bier

Israelische Archäologen haben im Herz von Tel Aviv zahlreiche Überreste alter Brauerei-Utensilien gefunden, die schon mehr als 5.000 Jahre alt sind und aus dem alten Ägypten stammen. Die Forscher sind der Meinung, dass es sich womöglich um einen nördlichen Hinweis für die ägyptische Existenz aus der Frühbronzezeit handele. Archäologen haben an der Ausgrabungsstelle insgesamt 17 Gruben entdeckt und erforscht, die aus der ersten Frühbronzezeit (3.500 bis 3.000 v. Chr.) stammen. In den Gruben seien damals landwirtschaftliche Produkte eingelagert worden. In den [...]